Generationen gemeinsam aktiv

Engagement generationenübergreifend gestalten!

Die Generationenwerker

Das Projekt “Generationen gemeinsam aktiv – die Generationenwerker” ermöglicht innovative Formen des Bürgerschaftlichen Engagements, in dem die jeweiligen Bedürfnisse unterschiedlicher Generationen mit berücksichtigt werden.

Wir orientieren uns an den Fragen:

  • Wie kann der Zusammenhalt der Generationen durch Bürgerschaftliches Engagement gestärkt werden?
  • Wie können Generationen gemeinsam lernen und voneinander profitieren?
  • Wie können wir gelingende generationen-übergreifende Begegnungen im freiwilligen Engagement gestalten?
  • Was bedeutet generationenbewusstes Handeln?

Unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit, Soziales und Familie möchte die lagfa bayern darauf Antworten finden.

Dazu koordiniert die lagfa bayern das Projekt :

„Generationen gemeinsam aktiv“  für FA/FZ/KoBEs sowie deren Freiwillige. Das Projekt besteht aus drei Säulen: einem Ausbildungsprogramm, Workshopangeboten sowie Projektförderungen.

Ziel ist es generationenübergreifendes Engagement zu fördern und Projekte zu starten, die das Miteinander der verschiedenen Generationen im Engagement in den Fokus rücken

 

Mitmachen

Engagementprojekte vor Ort

„Demenzverzögerer“ – „Woaßt as no?“ in den Gemeinden vor Ort

Training von Körper und Geist mit speziellen Schulungsinhalten der SimA-Akademie (Selbständing im Alter) durch geschulte Ehrenamtliche. Erfahrung von Spaß und Gemeinschaft in der Gruppe.

Leseclub

Leseförderung an der Hans-Sachs-Schule; ein neues Schulprojekt des Freiwilligen-Zentrums Fürth (FZF).

Herzensbotschaften

Herzensbotschaften für Bewohner:innen von Senioreneinrichtungen in Form von Briefen, Gedichten, Bastelarbeiten oder musikalischen Darbietungen.

  • 1
  • 2

Downloads

Flyer des Projekts Generationen gemeinsam aktiv
Handbuch generationenübergreifendes Lernen und bürgerschaftliches Engagement