Zentren für lokales Freiwilligenmanagement

Zentren für lokales Freiwilligenmanagement

Das Bayerische Sozialministerium fördert lokale Freiwilligenagenturen in einem neuen Förderprogramm. „Zentren für lokales Freiwilligenmanagement“.

Im Mittelpunkt dieser Modellförderung steht der Ausbau der bestehenden Einrichtungen zu Zentren für lokales Freiwilligenmanagement. Dabei sollen die Freiwilligenagenturen und Koordinierungszentren in ihrer Funktion als Ansprechpartner und „Kümmerer“ für das bürgerschaftliche Engagement vor Ort zeitgemäß und nachhaltig gestärkt werden. Aktuelle Herausforderungen im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements sollen so besser gemeistert werden können.

Ein besonderer Fokus der lokalen Standorte sind drei Bereich, die in der Engagementförderung besondere Beachtung erfordern:

  • Digitalisierung
  • Unternehmenskooperationen
  • Förderung von Bevölkerungsgruppen, die im Engagement unterrepräsentiert sind