“Improve”

Das „IMProve“-Projekt ist ein umfassender Ansatz zur Förderung und Unterstützung des freiwilligen Engagements von Menschen mit Behinderungen und zur Erhöhung ihrer Teilnahmequote an der Freiwilligenarbeit auf lokaler Ebene. 

Passau

Projekt "Improve": Inklusion Machen: Partizipation realisieren ohne Vorurteile & Einschränkungen

Das „IMProve“-Projekt ist ein umfassender Ansatz zur Förderung und Unterstützung des freiwilligen Engagements von Menschen mit Behinderungen und zur Erhöhung ihrer Teilnahmequote an der Freiwilligenarbeit auf lokaler Ebene. 

Das Hauptziel unseres Projekts ist es, Menschen mit körperlichen, geistigen, intellektuellen und Lernbehinderungen zu befähigen, sich ehrenamtlich zu engagieren und die Freiwilligenarbeit als wichtigen Weg zur sozialen Integration in ihrer lokalen Gemeinschaft und der Gesellschaft im Allgemeinen zu nutzen. Denn nichts wäre schlimmer, als sie zu ermutigen, sich zu engagieren! 

So haben wir bereits eine Ehrenamtsschulung in leichter Sprache verfasst, um Menschen mit intellektuellen Einschränkungen für das Ehrenamt zu begeistern und auf den ehrenamtlichen Einsatz vorzubereiten. In Eggenfelden wurde bereits ein Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen, in dem zehn Menschen mit intellektuellen Einschränkungen ehrenamtlich tätig waren. 

Wir sind der festen Überzeugung, dass alle Menschen die gleichen Möglichkeiten haben sollten, am Gemeinschaftsleben teilzunehmen und ein aktiver Bürger zu werden.