Engagement in Zeiten von Corona

In Zeiten von Not möchten sich viele Bürgerinnen und Bürger einbringen und Unterstützung leisten. Während einer Pandemie wie Corona ist dies jedoch nicht im selben Maß möglich wie sonst. Viele Organisationen müssen ihre Engagementmöglichkeiten ohne persönlichen Kontakt neu planen und Wege finden, wie Freiwillige möglichst online und von zu Hause aus helfen können. FA/FZ/KoBE sind deshalb hier besonders gefragt – als Impulsgeber, als Netzwerker, als Engagement-Vermittler.

Die lagfa bayern möchte an dieser Stelle alles Wissenswerte sowie nützliche Tipps rund um das Thema „Bürgerschaftliches Engagement in Zeiten von Corona“ sammeln und Ihnen zur Verfügung stellen.

Weiterführende Links und Hintergrundinfos

Weitere gute Informationsquellen zur Coronahilfe

 

Auf der Seite der Ehrenamtsbeauftragen Eva Gottstein finden sich sehr hilfreiche Tipps und Links rund um Corona und Ehrenamt.

Die bagfa veröffentlicht auf ihrer Seite “Engagement und Coronahilfe” Tipps, Infos, aktuelle Studien und gute Beispiele

Die Plattform von Stifter helfen stellt auf dieser Seite verschiedene digitale Lösungen zur Online-Zusammeanrbeit vor wie z.B. Tools für digitale Kommuniaktion, E-Learingen und gibt diverse andere gute Tipps.

Auf der Seite von hilf-jetzt.de finden Hilfesuchende und Helfende zusammen. Als Organisation kann man sich hier registrieren, um von beiden Seiten als Vermittler:in gefunden zu werden.

 

ZiviZ Studie zum Engagement in Corona-Zeiten

Die aktuelle ZiviZ-Studie beleuchtet die Herausforderungen für das Engagement in Corona-Zeiten.

Lokal kreativ, finanziell unter Druck, digital herausgefordert
Die Lage des freiwilligen Engagements in der ersten Phase der Corona-Krise
Opens external link in new window

Auch die lagfa bayern war an der Studie beteiligt!

Alle Publikationen der ZiviZ