Online-Volunteering

“Online-Volunteering” – Mehr als digital gestütztes Engagement”

Auf einigen Vermittlungsplattformen gibt es mittlerweile das Engagementformat „von zu Hause aus“ und spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie bieten fast alle FA/FZ/KoBE digital gestütztes Engagement an. Doch Online-Volunteering kann noch mehr: es bietet
grundsätzlich die Möglichkeit, ortsunabhängig Hilfe zu leisten und spricht damit vor allem jüngere Menschen und Engagierte mit Mobilitäts-Einschränkungen an. So können Sprachinteressierte Übersetzungen tätigen und graphisch versierte ein Logo designen. Auch online-Aktivismus für Gendergerechtigkeit oder gegen Hass im Netz sind Formen digitalen Engagements.

In dem Workshop wollen wir uns dem Thema gemeinsam annähern und erläutern, wie FA/FZ/KoBE selbst digitale Engagementformen anbieten können, wie sie soziale Organisationen dazu beraten können und Online-Volunteering generell fördern können. Selbstverständlich werden sie auch die herausragendsten Beispiele aus dem In- und Ausland kennenlernen. So kann digitales Engagement für Freiwilligenagenturen als Element zur Organisationsentwicklung genutzt werden und auch im Kontext lokaler
Strukturen einen großen Mehrwert bringen. Denn als engagementfördernde Institutionen wollen wir alle Potenziale ausschöpfen, die noch mehr Menschen ins Ehrenamt bringen und die Zivilgesellschaft stärken.

Organisator

lagfa bayern e.V.

Referent:In

Hannes Jähnert

Deutsch Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE)
Experte für Digitales Engagement
Zahlen und Fakten

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Zeit

08 Dezember 2021
09:00 - 13:00 Uhr

Zielgruppe

Berufliche und freiwillige Mitarbeiter:innen der FA/FZ/KoBE

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung findet digital über die Plattform Zoom statt. Sie bekommen den Link nach der Anmeldung zugestellt.

Kosten:

25 Euro für Mitglieder ( 40 Euro für Nichtmitglieder)

Die Stornogebühr bei Absage 2 Wochen vor Kursbeginn beträgt 50% der Kursgebühr.

Gut aufgestellt

Weitere Referent:Innen & Speaker

Referent:In

Laura Eder

Referentin für Dialog und Digitalisierung
lagfa bayern e.V.

Buchungen