Ausgebucht: Inklusion durch Engagement – Mehr Teilhabe für Alle!

Abschluss- und Auftaktveranstaltung Projektjahr 22/23

Seit 2021 gibt es in Bayern das Förderprojekt “Inklusion durch Engagement” – Menschen mit Behinderung für ein Engagement gewinnen.

Das Projekt fördert Freiwilligenagenturen, Freiwilligen-Zentren und Koordinierungszentren Bürgerschaftliches Engagement (kurz: FA/FZ/KoBE), die Projekte und Konzepte umsetzen, in denen Menschen, die eine körperliche, geistige oder seelische Behinderung haben, aktiv dafür gewonnen werden, um Engagement bzw. Ehrenamt selbst auszuüben.

Am 31.1.2023 findet dazu im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales in München der Projektabschluss und -Auftakt des Projekts statt. Es werden alle Teilnehmer:innen von 2022 und von 2023 erwartet.

Neben der Danksagung und weiteren Impulsen wird das Thema barrierefreie Veranstaltungen behandelt und das neue Projektjahr gemeinsam geplant.

Organisator

Projekt "Inklusion durch Engagement"

Zahlen und Fakten

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Zeit

31 Januar 2023
10:00 - 15:30 Uhr

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an die Teilnehmer:innen von dem Projekt “Inklusion durch Engagement”

.

Ausstattung

Bitte melden Sie sich am Empfang am Haupteingang an.

Die Veranstaltung findet im ES2.06 im Eckbau Süd statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Kosten

Die Veranstaltung ist im Rahmen der Projektarbeiten für die Teilnehmer:innen kostenfrei.

Gut aufgestellt

Weitere Referent:innen & Speaker

Referent:In

Vanessa Körner

Projektleitung "Inklusion durch Engagement"
Referent:In

Birgit Lösch

Projektleitung "Inklusion durch Engagement"
Referent:In

Andrea Ideli

Projektreferentin "Inklusion durch Engagement"

Abschluss- und Auftaktveranstaltung “Inklusion durch Engagement”