Digitale Veranstaltungen durchführen II

Interaktion und menschliche Nähe im virtuellen Raum

Videokonferenzen sind eine gute Ergänzung zu persönlichen Treffen und Zusammenkünften. Doch enden sie allzu oft in Monologen von Einzelnen. Dabei kommt der Austausch zu kurz, der Nacken schmerzt bereits nach 45 Minuten und niemand ist so richtig zufrieden. Doch das muss so nicht sein!

Digital muss nicht distanziert bedeuten. Viele Methoden aus klassischen analogen Workshop- und Gesprächssituationen lassen sich auch online umsetzen – dafür muss man kein Digital Native sein. Es gibt jedoch ein paar Punkte zu beachten, damit jede:r Teilnehmende sich in der Videokonferenz abgeholt und verstanden fühlt.

Referent:In

Merle Becker

Moderatorin und Coach mit Leidenschaft für Bildung, Zivilgesellschaft und Politik.
Zahlen und Fakten

Informationen zur Veranstaltung

Datum und Zeit

31 März 2022
10:00 - 11:00 Uhr

Zielgruppe

Die Veranstaltungen richtet sich an Mitarbeiter:innen von FA/FZ/KoBEs, welche schon selbst digitale Veranstaltungen organisiert und durchgeführt haben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenfrei, lagfa Mitglieder haben Vorrang.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie bekommen den Link vor der Veranstaltung zugestellt.

Digitale Veranstaltungen durchführen – Interaktion und menschliche Nähe im virtuellen Raum

Buchungen