Foto: Freepik

Freizeit für alle

Inklusion bedeutet Haltung, Inklusion bedeutet Freiheit, Inklusion betrifft uns alle. Das WinWin Freiwilligenzentrum im Nürnberger-Land möchte ein mobiles Team aus Menschen mit und ohne Behinderung formen, um ehrenamtlich organisierte Freizeitangebote im Landkreis zu besuchen.

Hersbruck

Freizeit für alle

Durch niederschwellige Freizeitangebote kommen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und gesellschaftlichen Schichten zusammen. Das WinWin Freiwilligenzentrum lenkt den Fokus dabei auf ehrenamtlich organisierte Veranstaltungen und Freizeitangebote im Landkreis Nürnberger Land. Mit dem Projekt „Freizeit für alle“ entsteht ein Team aus Ehrenamtlichen mit und ohne Behinderungen, welches Freizeitveranstaltungen oder –stätten im Landkreis besucht wie z.B. Fußballspiele, Kirchweihen oder Kletterhallen. Diese werden dann von Expert:innen in eigener Sache auf Barrierefreiheit getestet. Durch Schulungen und gemeinsame Treffen wird das Team professionalisiert und ein Konzept entwickelt. Das Team möchte den Veranstalter:innen einige Ideen mit auf den Weg geben, wie sie durch einfache Maßnahmen noch mehr Barrierefreiheit erreichen können, um noch mehr Menschen eine Teilhabe zu ermöglichen. Oft fehlt den Organisatoren von Freizeitangeboten gar nicht der Wille sondern einfach der Blick dafür oder sie fühlen sich schlicht überfordert vom Thema. Dem soll das Projekt entgegenwirken.