Spielenachmittag Brettl-Spiele

Spaß und Spiel für Jung und Alt

Der Spielenachmittag im Jakobssaal des Freiwilligen-Zentrums Augsburg ist ein Begegnungs- und Austauschort für Jung und Alt. Geplant war die Kooperation zwischen Schüler*innen, Senior*innen vom Altenheim und Menschen mit Behinderung in Wohngruppen. Dieser Spielenachmittag sollte ein Mal im Monat am Nachmittag angeboten werden.

Bis zum ersten Lockdown war das Projekt in sorgfältigster Planung. Doch aufgrund der Pandemie gab es dann leider keine Möglichkeit mehr, das Projekt vor Ort durchzuführen. Deshalb hat sich die Organisation etwas anderes überlegt:

Aus mehreren analogen Spielen wurden Online-Spiele wie Wissensspiele und Wörterkreationen entwickelt. Insgesamt acht Teilnehmer*innen zwischen 20 und 70 Jahren waren am Spieltag mit von der Partie. Da dies aber nicht die optimalste Lösung darstellt, ist geplant, den Spieletag im Frühjahr 2021 vor Ort stattfinden zu lassen, der dann hoffentlich wie geplant – natürlich unter Einhaltung aller geltenden Hygieneregeln – ablaufen kann.