Der Verein

Seit 1998 besteht die lagfa bayern e.V.. Alle Träger von Freiwilligenagenturen/ -zentren und Koordinierungszentren bürgerlichen Engagements können Mitglied werden und erhalten dadurch auch interessante Preisnachlässe bei den Fortbildungsangeboten der lagfa bayern e.V.. Natürlich sind auch Bürger/innen und Organisationen als Fördermitglieder willkommen: "Alle natürlichen und juristischen Personen können dem Verein beitreten und damit die Ziele der lagfa bayern e.V. unterstützen!" Alle entsprechenden Informationen finden Sie hier

Dieser Zusammenschluss der lokalen FA/FZ stärkt die kommunale Infrastruktur zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements.

Außerdem dient er als fachliches Netzwerk für die freiwilligen und beruflichen Mitarbeiter/innen der FA/FZ.

Ziele der lagfa bayern e.V. sind:

  • Die Stärkung der kommunalen Infrastruktur zur Förderung und Vernetzung des bürgerschaftlichen Engagements und des Ehrenamtes
  • Die Unterstützung der bayerischen FA/FZ in ihrer Arbeit
  • Die Förderung der Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement

Sie möchten Mitglied werden?

Sie sind:

  • Träger von Freiwilligenagenturen/-zentren/ Koordinierungszentren Bürgerschaftlichen Engagements: Zuerst im Rahmen einer einjährigen Fördermitgliedschaft und dann als ordentliches Mitglied, wenn sie die Standards der lagfa bayern e.V. für FA/ FZ/ KoBE erfüllen. Dieses Verfahren ist in der Vereinsordnung (PDF) geregelt, die im Januar 2010 beschlossen wurde.
  • eine natürliche und juristische Personen, welche die Ziele der lagfa bayern e.V. unterstützen möchten.

          Satzung der lagfa bayern e.V.

          Vereinsordnung der lagfa bayern e.V.


Für Ihren Beitritt bitten wir um Einsendung des ausgefüllten Beitrittsformulars (PDF).