< 04./05. Juni 2018: Schulung in Kochel am See (Oberbayern)
09.05.2018 13:28 Alter: 15 days

16. Mai 2018: Erfahrungsaustausch Leuchten statt Ausbrennen

"Abgrenzung und Selbstachtsamkeit im freiwilligen Engagement mit Geflüchteten" - Projekt "Sprache schafft Chancen"


Herzliche Einladung zum Erfahrungsaustausch in Erlangen zum Thema "Abgrenzung und Selbstachtsamkeit im freiwilligen Engagement mit Geflüchteten".

Wann? Mittwoch, 16. Mai 2018 von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Wo? vhs club INTERNATIONAL (Innenhof des vhs-Gebäudes: Friedrichstr. 17 in 91054 Erlangen)

Moderation:
Frau Ursula Erb - Projektleiterin "Sprache schafft Chancen"

Vorgesehener Ablauf und Inhalte:
17:00 Uhr: Beginn (die Anreise ist ab 16:30 Uhr möglich)

  • Begrüßung durch Frau Ursula Erb und Vorstellung des Projekts "Sprache schafft Chancen"
  • Diskussion und Austausch zu "Abgrenzung & Selbstachtsamkeit im freiwilligen Engagement mit Geflüchteten"
  • Best-Practice-Beispiele, Klärung offener Fragen, Anregungen, Netzwerkaufbau und vieles mehr
  • Für Verpflegung wird gesorgt

21:00 Uhr: Ende und Abreise

Anmeldeschluss ist der 09. Mai 2018
Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das dafür vorgesehene Anmeldeformular
H*I*N*W*E*I*S: Bitte klicken Sie nach dem Öffnen des Formulars zum Ausfüllen oben rechts auf "Bearbeitung aktivieren"

Kosten
Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Die Veranstaltungs- und Verpflegungskosten werden von lagfa bayern e.V. übernommen. Fahrtkosten zu diesem Austauschtreffen können von uns gegen Vorlage des Originalbelegs bis zu einer maximalen Höhe von EUR 40,00 erstattet werden.

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anfahrt entnehmen Sie bitte unserem PDF-Einladungsschreiben

Wir freuen uns über Ihr Kommen!