< 26. Februar 2018 - Schulung Engagementberatung Teil 2 in Augsburg
26.09.2017 08:45 Alter: 81 days

30./31. Januar 2018 - lagfa Tagung in Augsburg

Volunteering makes the world go round


Thema/Ihr Nutzen:

Engagierte Bürger*innen leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung und sind in vielen Ländern der Erde Motor für Veränderungen. Bei der Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der United Nations ( Sustainable Development Goals 2030 - SDG) wird inzwischen - neben den nationalen Regierungen und der Wirtschaft - auch das bürgerschaftliche Engagement aus der Zivilgesellschaft als ein wesentliches Monument erkannt. Freiwilligen-Agenturen leisten in der Förderung bürgerschaftlichen Engagements eine sehr ähnliche Arbeit. Auch in anderen Ländern sind Freiwilligen-Agenturen schon lange aktiv - sie leisten ähnliche Arbeit und haben doch immer wieder einen ganz besonderen Ansatz in der Förderung freiwilligen Engagements.

Die lagfa-Tagung soll auch einen Vorgeschmack vermitteln auf die IAVA-Weltfreiwilligenkonferenz, die Mitte Oktober 2018 in Augsburg stattfindet.

Zielgruppe:

Für berufliche und freiwillige Mitarbeiter*innen von FA/FZ/KOBE

Ihr Nutzen:

Einblick in die aktuelle Diskussion um freiwilliges Engagement in anderen Ländern und  in die Arbeitsweise von Freiwilligen-Agenturen in Europa.

Referent*innen:

Wolfgang Krell, lagfa bayern, national representative IAVE

Lejla Sehic-Relic, Freiwilligenzentrum Osijek (Kroatien)

Casper Bo Danø, Netzwerk Freiwilligen-Agenturen und Selbsthilfe Dänemark

 

Kosten:

pro Person 60,00 EURO ( für lagfa-Mitglieder 40,00 EURO) - mit Übernachtung

Fahrtkosten können für maximal 2 Teilnehmer*innen pro FA/FZ/KOBE erstattet werden.

Termin:

Dienstag, 30. bis Mittwoch, 31. Januar 2018

Zeit:

Beginn Tag 1: 10.30 Uhr

Ende Tag 2:    15.00 Uhr

Ort:

Tagungshotel Haus Sankt Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg

Programmablauf 

Der Anmeldeschluss für diese Tagung ist Dienstag, 23. Januar 2018.

 Anfahrt:

www.haus-st-ulrich.de