Veranstaltungen für ehrenamtliche Deutschlehrer

Austauschtreffen

Für den Austausch von aktiven ehrenamtlichen Sprachbegleiter*innen gibt es über ganz Bayern verteilt neun eintägige Austauschtreffen. Hier können Fragen gestellt, Erfahrungen bewertet und Kontakte zu anderen Freiwilligen geknüpft werden. Es können alle, die sich in diesem Bereich engagieren oder an dem Projekt interessiert sind, teilnehmen. Auch Vertreter von Kommunen, Regierungen, Wohlfahrtsverbänden, Firmen, Jobcenter und anderen Verbänden (IHK, Handwerkskammern) sind jederzeit willkommen.

Die Fahrtkosten können bis zu einer maximalen Summe von EUR 40,00 erstattet werden.

Bisher geplante Austauschtreffen:

  • 24. November 2017: Nürnberg (Mittelfranken)
  • weitere acht Austauschtreffen befinden sich derzeit noch in Planung

Schulungen

Freiwillige können eine speziell für diesen Bereich entwickelte zweitägige Schulung der lagfa bayern e.V. besuchen. In dem Kurs wird in relevanten Bereichen der Pädagogik, Didaktik, der spezifischen Fachsprache und interkulturellen Sensibilisierung geschult.

Anfallende Schulungskosten inklusive Übernachtungskosten werden von lagfa bayern e.V. übernommen. Fahrtkosten können bis maximal EUR 40,00 erstattet werden.

Im Jahr 2018 sind folgende Schulungstermine angesetzt:

  • 11./12. Mai 2018 in Augsburg (Schwaben)
  • 11./12. Juli 2018 in Nürnberg (Mittelfranken)
  • 23./24. Okober 2018 in Karlstadt (Unterfranken)
  • 22./23. November 2018 in Pfarrkirchen (Niederbayern)

Webinare

Für Menschen, die sich kurz und knapp über das Projekt erkundigen wollen und auch in kürzeren Einheiten zum Thema geschult werden wollen, werden fachspezifische Webinare angeboten.

Lediglich mit einem Internetanschluss und einem Computer können Sie somit unkompliziert und ohne lange Fahrtzeiten auf sich nehmen zu müssen, an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Webinare, die bereits in der Vergangenheit liegen, können Sie bequem im Nachhinein die Aufzeichnung ansehen. Der Link ist bei dem jeweiligen Termin hinterlegt.

Webinar-Termine in 2018: