Sprache öffnet Türen Ehrenamtliche Sprachförderung für anerkannte Asylbewerber

Das Projekt Sprache schafft Chancen fördert und unterstützt ehrenamtliche Leiter*innen von Deutschkursen sowie Initiativen und Projekte von FA/FZ/KoBE (Freiwilligen-Agenturen/-Zentren, Koordinierungszentren Bürgerschaftlichen Engagements), die anerkannten Asylbewerbern die deutsche Sprache beibringen.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Hinweis: Es liegt uns noch keine Bestätigung vor, ob das Projekt auch in diesem Jahr wieder unterstützt wird. Aus diesem Grund können leider (noch) keine Anträge für eine Sachkostenpauschale gestellt werden.


Fragen und Informationen zum Projekt

Unsere Anschrift lautet:

lagfa bayern e.V.
Projekt: Sprache in Arbeit und Beruf
Konrad-Adenauer-Allee 43
86150 Augsburg

Projektleitung:

Frau Ursula Erb
Tel.: 0821-207148-21
Fax: 0821-207148-29
Mail: sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Telefonzeiten

Dienstags: 09:00-13:00 Uhr
Donnerstags: 09:00-13:00 Uhr


Das Projekt wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration.